Impressum / Datenschutzerklärung

Verantwortlich:

Vereinigung Hamburgischer Verwaltungsrichter und Verwaltungsrichterinnen
VPräs'inOVG Anne Groß
Lübeckertordamm 4
20099 Hamburg

Kontakt:
Telefon: +49 40 42843 7675
 

Datenschutzerklärung:

 

Homepage

 

Die Homepage der Vereinigung dient lediglich öffentlichen Informationszwecken. Wir setzen dort weder Cookies ein noch erfolgt eine Nutzung von Google Analytics oder ähnlicher Web-Dienste. Es werden keine pesonenbeogenen Daten erhoben, um das Zugriffsvehalten der Nutzer zu erfassen.

 

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten der Vereinsmitglieder

 

Die Vereinigung erhebt beim Vereinsbeitritt und während der Dauer der Mitgliedschaft auf der Grundlage ihrer Satzung nur solche Daten, die für die Begründung und Durchführung der Vereinsmitgliedschaft erforderlich sind. Die Daten werden automatisiert gespeichert. Im Falle der Kündigung werden die Daten gelöscht, sobald sie für die Abwicklung des Mitgliedschaftsverhältnisses nicht mehr erforderlich sind. Eine Übermittlung der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Gegenüber dem Dachverband, dem Bund Deutscher Verwaltungsrichter und Verwaltungsrichterinnen, erfolgt lediglich jährlich eine Meldung der Mitgliederzahl. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist der Vorsitzende, der unter der auf der Kontaktseite angegebenen E-Mail-Anschrift erreichen ist.

 

Betroffenen stehen nach der Datenschutzgrundverordnung folgende Rechte zu:

  • Art. 15 DS-GVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person
    Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.
  • Art. 16 DS-GVO: Recht auf Berichtigung
    Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.
  • Art. 17 DS-GVO: Recht auf Löschung
    Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u.a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer Vereinsaufgaben noch benötigt werden.
  • Art. 18 DS-GVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Unter den Voraussetzungen des Art.18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.
  • Art. 21 DS-GVO: Widerspruchsrecht
    Aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, können Sie jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen.
  • Art. 7 Abs. 3 DS-GVO: Recht auf Widerruf der Einwilligung
    Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Es besteht ein Beschwerderecht beim Hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kurt-Schumacher-Allee 4, 20097 Hamburg.